Gärtnerei

Das Anbauteam bestellt rund 6,5 Ha, davon ca. 2,5 Ha mit Feingemüse und Hackfrüchten. In einer weiten und extensiven Fruchtfolge werden ca. 50 Kulturen für eine ganzjährige und saisonale Versorgung für die Anteilnehmer:innen der Solawi angebaut. Auf rund 800 m² werden zudem Fruchtgemüse im Sommer und diverse Salate im Winter geschützt angebaut. Von „A“ wie Aubergine bis „Z“ wie Zwiebel ist alles dabei.

Für eine abwechslungsreiche Versorgung im Winter werden Sauerkraut, Zucchini, Tee, Kräutersalz und co. eingemacht.

Dem Boden und seiner Pflege wird besondere Aufmerksamkeit zu Teil. Zwischenfrüchte und das Mulchen diverser Kulturen sind dabei wesentliche Elemente einer nachhaltigen Bodenbewirtschaftung.

Die Gärtnerei ist Demeter zertifiziert und arbeitet nach strengen ökologischen Standards.

Die Gärtnerei ist Arbeitgeberin und schafft Ausbildungsplätze, ist Begegnungsort für unsere Mitglieder und bietet eine Ernährungsalternative für über 160 Haushalte in und um Ravensburg.

Unsere Verpächter:

Albrecht und Ingrid Stiefel bewirtschafteten ihren Hof in dritter Generation in Hübscher bei Ravensburg. Ihr Sohn Johannes studiert. Aus Altersgründen haben sie 2013 die Milchviehhaltung aufgegeben. Hier hat der Verein seit 2015 Ackerland gepachtet.

„Dass auf unserem Bauernhof nach der Aufgabe des Milchviehbetriebes mit der SoLawi Ravensburg „Hübscher Garten“ neues Leben einkehrt und der Hof eine Perspektive hat, die dem Gemeinwohl dient, freut uns sehr. In der Kräuter- und Einkoch-AG und anderen Kleinigkeiten unterstützen wir so weit als möglich gerne.“